Deeper Thoughts

A New Era...Join Us & be a part of it
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin\m/Forumsregeln
As time goes by



More Cool Stuff At POQbum.com

Paramore


MusicPlaylist
Music Playlist at MixPod.com

SCRAPER
Heartless Without you
DJ REZO
Alternative Radio
Slow Pulse
The Wasteland
The Wasteland

Austausch | 
 

 Mrs. One Hit Wonder - Die Flugdämonin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
† Soylent X Green †
† Admin ۞ Webmaster †
† Admin ۞ Webmaster †



BeitragThema: Mrs. One Hit Wonder - Die Flugdämonin   Mi Aug 26, 2009 3:13 pm

Inhalt :

1.Einleitung
2.Skillung
3.Kampfkünste und Zauber
4.Austattung und Sockelung
5.Spielweise

Abkürzungen:

Regi: Regenerationszeit
Dm: Dämonin
Hk: Höllenkraft
Lvl: Level
RdT: Ruf des Todes
Char: Charakter
Casten: Zaubern von Sprüchen
Rsm: Regeneration Spezial Move
Ll: Live leach
Crit: Kritischer Treffer
Mf: Besondere Gegenstände finden



1.Einleitung

Dieser Dämonin-Guide ist nicht nur der erste hier sondern auch im Vergleich zu allen anderen Dämonin-Builds einer der castintensievsten und auch technisch sehr anfordernder .Aber wenn man diese Dämonin erst mal länger spielt ,so wie ich ,dann wird man sie sehr schnell mögen ,denn sie macht nicht nur ungeheuren Spaß ,sondern ist auch eine der schnellsten und tödlichsten Chars bei Sacred.

Sehr wenige Spieler spielen diesen Guide da die meisten Flugdämon nur als Flussüberquerer benutzen .Aber da es auch eine der 5 Dämonin-Formen ist eignet auch sie sich hervorragend als Angriffskampfkunst .Ganz davon abgesehen das sie sogar die stärkste der 5 Formen ist hat dieser Build auch noch andere Vorteile die ich später noch erläutere.

Tipp: Direkt zum Anfang muss man wenn sich Flugdämon noch auf Stufe 1 befindet muss man eine Combo anfertigen
mit Flugdämon der Stufe 1 .Das ist sehr wichtig für den späteren Verlauf!

Tipp: Nehmt euch nie zuviel vor! Diese Dämonin macht zwar sehr viel Schaden, doch sie steckt auch sehr viel ein also seid nie überheblich.



2.Skillung

Attribute:

Die Attribute sind sehr wichtig und können einen Char deutlich beeinflussen.

Stärke steigert den Angriffswert und den Nahkampfschaden und gibt einen Bonus auf die Lebensenergie .Perfekt für diese Dämonin da wir die Stärke gut gebrauchen können also hier wird schon mal investiert.

Widerstand erhöht die Resistenzen aber das brauchen wir nicht.

Geschicklichkeit erhöht Angriffswert und Fernkampfschaden brauchen wir für diese Dämonin nicht also auch.

Physische Regeneration erhöht die Lebensenergie, dessen Regeneration und die Regenerationszeit der Spezialmoves .Für unsere Dämonin nur eventuell nützlich .Aber nur wenn man es nicht durch das Equipment oder durch Konzentration schafft.

Mentale Regeneration erhöht die Regeneration der Zauber .Hier gilt das Gleiche wie bei physische Reg .Nur wenn durch Meditation nicht genug vorhanden ist um Höllenkraft zu senken muss hier auch noch etwas hinein.

Charisma senkt die Handelspreise und erhöht den Vergiftungsschaden (auch als DOT bezeichnet) .Aber wir arbeiten nicht mit Gift. Also verwenden wir nicht Charisma.


Fazit: Wir investieren alles in Stärke, da das einfach das Beste für diesen Char ist und wir den Bonus auf die Lebensenergie gut gebrauchen können.



Fertigkeiten:

Spielstart: Waffenkunde
Magiekunde

Lvl 3: Meditation
Höllenmacht
Schwertkunde
Axtkampf
2 Waffenkampf
Stangenwaffen
Konzentration
Konstitution

Lvl 6: Wendigkeit

Lvl 12: Reiten

Lvl 20: Rüstung

Lvl 30: Parade

Lvl 50: Entwaffnung

Wir nehmen:

Stufe 1 : Waffenkunde 100 sollten am Ende hier drin sein natürlich ohne Boni (mit klar auf 255) .Sehr wichtig da wir ohne Schaden nicht auskommen.
Magiekunde 80-90 muss man hier nur reintuen da man auch so auf 255 kommt .Magiekunde benötigen wir um Höllenkrafts Wirkung zu verstärken.

Stufe 3 : Konzentration 100-110 ist hier angebracht da wir auch hier sehr viele Boni erhalten .Konzi ist sehr wichtig da wir ohne diese nicht Flugdämon effektiv nutzen können.

Stufe 6:Konstitution 120 müssen hier rein um unserer Dämonin ein einigermaßen gesichertes Leben zu garantieren.

Stufe 12:Meditation 110 da wir auch sonst keine Höllenkraft verwenden könnten .Wir brauchen Meditation da wir einen Regenerationssenker für Höllenkraft benötigen .Aber höher als 110 muss es nicht sein da viele Setteile Boni auf Meditation geben.

Stufe 20: Rüstung : 120 ist Minimum da wir als Dämonin auf eine gute Rüstung angewiesen sind .Mehr brauchen wir aber auch hier nicht.

Stufe 30:Schwertkunde 10 ! Somit erreichen wir die Mindestanforderungen für Aarnums .Der Angriffsspeed ist bei 34 auf seinem Maximum angelangt .Dies erreichen wir auch später locker über das Equipment.

Stufe 50:Wendigkeit 90 bis 100 Punkte brauchen wir hier da wir wenn wir mal nicht mit Flugdämon angreifen auch mit unserem Linksklick gut austeilen können.

Fazit: Im Grunde genommen ist es jedem selbst überlassen in welcher Reihenfolge man die Fertigkeiten wählt .Wenn man mehr Dmg will skillt man anfangs auf die Regi-Fertigkeiten und dann auf die „Eigenschutz“ Fertigkeiten .Oder man will sicher sein und skillt genau anders rum.

Außerdem kann man auch Parade anstatt von Wendigkeit nehmen aber dies ist auch wieder Geschmackssache bzw. Spielweise .Zudem: Alle Werte die eben genannt worden sind beziehen sich auf die Dämonin auf lvl 180 bzw. lvl. 216.
Wer eine Skillung für Bronze bzw. von lvl 100. will dem kann ich nur sagen :Entweder skillt er so wie beschrieben nur das er den Wert durch 4 teilt für lvl 50 und durch 2 für lvl 100 und nach dem dividieren nach eigenem Ermessen/Belieben variieren kann .Denn bei diesem Build ,der zwar technisch und spielerisch anspruchsvoll ist , kann man nicht viel bei der Skillung falsch machen .Solange man sich grob ,wirklich nur grob ,an die Werte oben hält kann man nichts falsch machen.



3.Kampfkünste und Zauber:

1.Flugdämon/Sturzflug ist unsere Hauptangriffskampfkunst und auch unsere einzige .Da man sich am Anfang direkt eine Combo mit Flugdämon Stufe eins machen soll kommt man nicht mit der Regeneration von Flugdämon selbst in Konflikt sondern man aktiviert zunächst die Combo und dann wechselt man auf den Sturzflug ,den man nach erstellen der Combo erhöhen kann .Anfangs ist die Dauer der Combo noch ziemlich hoch ,aber sie wird mit ansteigendem lvl kontinuierlich sinken .Aber Flugdämon kann mehr als nur angreifen und fliegen .Wir erhalten durch ihn nicht nur einen enormen Angriffs- und Verteidigungsboost ,sondern auch noch einen Geschwindigkeitsschub .Auch für längere Reisen ist dieser sehr nützlich .Der Regerationszeit von Sturzflug kann man dank der etwas längeren „Auszeit“ ,die die Dämonin braucht ,ruhig eine etwas längere Regenerationszeit von 5 bis 7 Sekunden gönnen . Wenn nicht sogar mehr denn man braucht auch Zeit um sich wieder einen neuen Mob zu sammeln .Also hier so viele Runen einlesen ,so dass die Regi von Sturzflug nicht mehr als 5-7 Sekunden hat .Flugdämon hat eine Maximaldauer von 181 Sekunden .Aber diese lässt sich durch den Setbonus von Megairas steigern und kann eine bis zu 93 % verlängerte Dauer erhalten (in Niob) .Was noch relevant sein könnte ist der Stunneffekt aber da sowieso alle erledigt werden...wozu dann noch stunnen?

2.Höllenkraft-ist unserer wichtigster Zauber ,denn durch ihn erhalten wir einen enormen Feuerschadensschub den wir perfekt für unsere Waffe gebrauchen können ,und damit hätten wir auch schon die Schadenswirkung von Sturzflug bestimmt :Feuer/Sturzflug alleine richtet nicht viel Schaden an aber mit Höllenkraft werden die Dmg-Werte einfach nur noch abartig sein !Also :Hier so viele Runen rein das die Dauer immer über der Regenerationszeit liegt ,nach dem gleichen Schema wie bei allen Auren .Die Maximaldauer von Höllenkraft liegt bei 90 Sekunden .Und ist damit leider ziemlich kurz .Deswegen werdet ihr manchmal ein wenig verzweifeln wegen dem vielen casten .Leider lässt sich Höllenkraft durch keinen Setbonus verlängern.

3.Ruf des Todes- Für Bronze bis Platin sind wir eigentlich nicht auf einen zusätzlichen Schaden angewiesen doch ab Niob oder um einfach nur kranke Dmg-Werte zu erreichen kann man RdT dazu nehmen .Denn wenn man z.B. durchs Tdt oder Gdh geht will man doch ,dass wirklich alle Gegner aus dem Mob getötet sind und keine böse Überraschung noch kommt .Zwar ist der Stunneffekt von Sturzflug noch da aber meistens ist es dann schon zu spät .Das gute an Rdt ist die Maximalwerte sind auf lvl 36 erreicht ,doch das schlechte daran ist ,dass die Aura nur 60 Sekunden dauert .Also hier entweder in Niob eine Rune einlösen und sich den Rest durch Boni hohlen oder man erledigt das schon in Silber oder Gold und hat für Platin und Niob noch genug Runen für die wichtigeren Sachen übrig.

Fazit: Mit Diesen 3 Sachen ist die Dämonin unbesiegbar .Kein Gegner, den sie nicht onehitten kann .Selbst Anducar oder auch Powerpyx sind in Nullkommanichts erledigt .Doch aufgrund der kurzen Dauer der Auren werdet ihr ziemlich oft nachcasten müssen. Das ist so ziemlich der einzige Nachteil an diesem Build.



4.Ausstattung und Sockelung

Die folgende Ausrüstung ist die mit der ich meine 3 Flugdämoninen ausgestattet habe und es ist meiner Meinung nach eine der Besten

Waffe: Aarnums Schwert werden wir hier verwenden !Es hat nicht nur den höchsten Feuerschaden ,sondern auch noch einen sehr guten Setbonus .Alle Fernkämpfer und Magier werden festgehalten .Vom Schaden ist es auch Thains und Regins überlegen .Es macht sogar doppelt soviel Schaden und die Ringe geben viele Boni auf den Feuerdmg .Also was wollen wir mehr?

Man kann auch Thains oder Regins nehmen und dann dazu noch ein Schild, aber in diesem Guide geht es um Aarnums.

Rüstungen:

Helm: Pandoras prophetischen Stirnreif .Dieser bietet die einen guten Bonus für Waffenkunde und hat einen sehr guten Erfahrungsschub .Und den können wir gut gebrauchen. Zudem hat er 2 Sockel.

Rüstung: hier gibt es mehrere Varianten .Wenn man Flugdämon hoch genug hat kann man Agrios Gerippe nehmen .Wenn man die Regi von Höllenkraft senken will sollte man Minos Brustharnisch nehmen .Ich empfehle aber Minos Brustharnisch ,da er nicht nur die Magiekunde und Mentale Regeneration bietet sondern auch noch Regeneration der Zauber ,3 Sockel und einen Schub auf alle Zauber .Besser geht es nicht!

Schulter: Hier gibt es nur eine Wahl: Gaias Stütze .Denn dieser Schulterpanzer bringt einen sehr guten Stärkebonus, einen guten Erfahrungsschub und ein Plus auf alle Magiesprüche, was wir für Höllenkraft und Ruf des Todes Sehr gut verwenden können.
Da wir uns nicht so lange auf demselben lvl aufhalten wollen ist dieses Setteil wie einfach das Beste für diese Dm.

Armschienen: Auch hier ist nur eins das wirklich zu dieser Dämonin passt .Und zwar Magairas Armschienen .Diese Armschienen haben nicht nur 2 Sockel sondern auch einen sehr guten Schub für Höllenkraft .Und ein Bonus auf den Angriff .Dieses Setteil ist nicht nur eins unsere wichtigsten, sondern auch eins der schönsten...!

Gürtel: Da wir NOCH einen Schub auf Höllenkraft wollen nehmen wir hier natürlich Pandoras fanatische Umschnürung .Dieser Gürtel hat sehr viel Reg. der Zauber und noch Physische Reg. , die auch die von Sturzflug senkt!

Beinschienen: Hierbei eignet sich eigentlich nur Gaias Eile ,nicht nur weil sonst nichts brauchbares da ist sondern weil diese einen guten Geschwindigkeitsschub bieten ,einen nicht zu verachtenden Erfahrungsschub und ebenfalls ein wenig die Angriffs- und Verteidigungswerte erhöht.

Handschuhe und Schuhe: Für die Handschuhe nehmen wir die von Agrios, weil sie Stärke und die gewonnene Erfahrung deutlich erhöhen .Die Schuhe muss man sich beim Händler suchen da es keine guten bei den Sets gibt .Am besten darauf achten das sie viel Rsm, oder Boni auf alle Fertigkeiten da sind.

Man sollte einen externen Handelschar für die Dämonin haben, da wir selbst kein Handel wählen können!

Sockelung:

Gesockelt werden z.B. Ringe oder Amulette von denen ich euch jetzt ein paar empfehle:

Ringe:
1. Die 3 Aarnumsringe geben sehr gute Boni unter anderem viel ll, crit, Feuerschadenserhöhung, offene Wunden etc.
2.Magische/rare Ringe mit Feuerschaden x% ,Lifeleech und Kritische Treffer
3. Goldring der Stärke ist sehr gut da er Feuerschaden macht, einen sehr hohen Bonus auf Stärke hat und noch die Angriffgeschwindigkeit erhöht.
4. Silberring der Erholung können wir für diesen Build einfach nicht abschlagen da er sowohl auf mentale, als auch auf physische Reg enorme Werte verzeichnen kann .Somit erhöht er die Regi von Höllenkraft und Flugdämon.
5. Silberring der Wanderer ist ein Ring des Gladiators den wir nur einschmieden können .Er bringt jedoch einen sehr nützliches Geschenk mit: Auf alle Fertigkeiten und einen Erfahrungsbonus.
6.Diamant der Engelskraft ist ein Ring der Seraphim ,den wir auch nur einschmieden können .Dieser Ring erhöht alle unsere Zauber und senkt zusätzlich noch dessen Regi.
7. Ring des Dämonenschrecks .Bei diesem Ring kann man die Werte gegen Dämonen eher vernachlässigen worum es bei diesem Ring geht ist Mf und davon nicht zu wenig!
8. Rasender Ring der Rastlosen ist ein Ring der zwar etwas weniger Regi der Zauber und der Spezialmoves bringt, jedoch zudem noch Angriffstempo, die Geschwindigkeit und Wendigkeit erhöht.

Amulette:
Hier können wir eigentlich nur Bereeniks Seele gut Gebrauchen, denn dieses Amulett sichert unsere Tränkevorrat und hat zudem noch x% auf alle Resistenzen.
Was eventuell noch interessant wäre ist Mikelats Seele, aber auch nur wegen dem Bonus auf Magiekunde.
Wer auf Mf nicht verzichten möchte der kann auch das Sonnenamulett des Glücks nehmen.



5.Spielweise

Zunächst einmal gibt es ja wie oben erwähnt KEINEN Gegner, den Sie nicht onehittet .Das heißt wir können relativ schnell eigentlich schon ab Silber überall herumlaufen .Auf die Resistenzen pro Gebiet kann man pfeifen da Wirklich alles weggepustet wird .Doch man sollte wie gesagt grade in Underworld nicht überheblich werden .Sie tötet zwar alles aber kann auch von allem getötet werden . Also werden wir nach dem Prinzip vorgehen:Töte sie bevor sie dich töten!

Für Bronze lvl 1 bis 10 empfehle ich Schönblick bis Porto Vallum.
Für lvl 11 bis 20 kann ich die Wüste um Khorad nur empfehlen.
AB lvl 21 begibt man sich in Richtung Shaddar Nuhr zu den Spinnen Feldern wo man sehr gut findet und sehr gut levelt.
Spätestens ab lvl 30 kann man ÜBERALL hin .Es gibt, wenn man bisher alles richtig gemacht hat keinen Ort den Sie nicht schaffen könnte.

Nun noch etwas zu den einzelnen Gegnertypen und das Vorgehen gegen den Mob:

Einzelne Gegner: Diese kann man getrost mit einem Einfachen Linksklick ins Jenseits befördern (Vorrausgesetzt das Höllenkraft und Ruf des Todes an sind).
Mehrere Gegner/Ein Heer von Gegnern: Egal wie viele Gegner es sind ob nun 5 oder 50 .Wir werden sie alle plattmachen: Zunächst werden wir aus sicherer Entfernung unsere Auren aktivieren und dann die Stufe Eins Combo .Danach werden wir in den Mob reinfliegen und sie uns so verfolgen lassen ,dass alle schön dich beieinander sind .Nun aktivieren wir Sturzflug und weg sind sie.
Man muss nur darauf achten das man sich durch Zerteilen keine neuen Feinde macht .Da man diese im toten Mob nicht gut sehen kann deshalb würde ich auch für diesen Char auf Zerteilen verzichten.
Bossgegner( z.B. Drachen): Diese greifen wir genauso an wie den Mob bloß dass wir hier nichts versammeln müssen und einfach direkt drauf gehen können mit Sturzflug.

Mit diesem enorm hohen Dmg kann man selbst wenn man 80 lvl unter dem Bossgegner ist ihn noch töten (nur in Niob möglich).
Selbst so ein harter Brocken ist SPÄTESTENS in einer Minute tot.

Um einen Eindruck zu gewinnen eignet sich dieses Video perfekt:



_________________
My Youtube Channel



LIEBER SCHEISSE & EHRLICH ALS VERLOGEN & NETT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Mrs. One Hit Wonder - Die Flugdämonin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Deeper Thoughts :: FAQ's & GUIDES-
Gehe zu: