Deeper Thoughts

A New Era...Join Us & be a part of it
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin\m/Forumsregeln
As time goes by



More Cool Stuff At POQbum.com

Paramore


MusicPlaylist
Music Playlist at MixPod.com

SCRAPER
Heartless Without you
DJ REZO
Alternative Radio
Slow Pulse
The Wasteland
The Wasteland

Austausch | 
 

 Vegetarisches by Bansuri

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
† Soylent X Green †
† Admin ۞ Webmaster †
† Admin ۞ Webmaster †



BeitragThema: Vegetarisches by Bansuri   Sa Mai 02, 2009 10:56 am

Farinata


Sehr einfache aber dennoch schmackhafte Vorspeise oder für Zwischendurch.

300g Kichererbsenmehl (Bioladen) mit 1L Wasser gut mischen, daß sich keine Klümpchen bilden, 3 Eßlöffel Extravergine dazugeben, salzen und pfeffern, ich füge noch selbstgesammelten Rosmarin und Thymian hinzu.
Über Nacht stehen lassen.
Ein Blech mit Backpapier auslegen, Ofen auf 200° vorheizen und etwa 25-30 min. hereinschieben, bis es schön gebräunt ist. Dann in kleine Stücke schneiden und heiß servieren.
Man kann auch eine große Anti-haft Pfanne nehmen und es nach der Hälfte der Zeit vorsichtig umdrehen.
Ist ein typisch Ligurisches Rezept, über 2000 Jahre alt.
Ich schlage aber vor gleich die doppelte Menge vorzubereiten, weil es immer so schnell weggeht.

_________________
My Youtube Channel



LIEBER SCHEISSE & EHRLICH ALS VERLOGEN & NETT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
† Soylent X Green †
† Admin ۞ Webmaster †
† Admin ۞ Webmaster †



BeitragThema: Re: Vegetarisches by Bansuri   Sa Mai 02, 2009 10:59 am

Rezept: Pasta al Pesto alla Genovese

Es ist eins meiner Lieblingsgerichte, außerdem schnell gemacht und schmeckt jedem.
2-3 Kartoffeln schälen und grob würfeln. Zusammen mit 2 Handvoll grünen Bohnen(evtl tiefgeroren) in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anschmoren, dann etwas Wasser hinzugeben.

Salzwasser aufsetzen für die Pasta, es eignen sich am besten Troffie oder andere frische Pasta, aber auch jede andere Sorte.

In der Zwischenzeit das Pesto zubereiten, es sollte so frisch wie möglich sein(hellgrün), um die Oxydation zu verhindern.

1 große Knoblauchzehe im Mörser/Mixer zerkleinern,
20g Pinienkerne hinzufügen, zerkleinern
1 Glas Olivenöl bester Qualität hinzufügen, ein milchiger Saft entsteht.
Jetzt etwa 30 Blätter frischen Basilikum dazu, etwas Salz
mit 3 Eßlöffeln geriebenen Pecorino und 3 Eßl. Parmeggiano vermischen.
Evtl. mit etwas Pastawasser verdünnen.

Die Pasta abgießen, die Gemüse dazugeben und ebenfalls das Pesto, kurz durchmischen und sofort servieren. Köstlich


_________________
My Youtube Channel



LIEBER SCHEISSE & EHRLICH ALS VERLOGEN & NETT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
† Soylent X Green †
† Admin ۞ Webmaster †
† Admin ۞ Webmaster †



BeitragThema: Re: Vegetarisches by Bansuri   Sa Mai 02, 2009 11:02 am

Riso giallo alla milanese

Eine Zwiebel in 25g Butter glasig anbraten, 400g Basmatireis hinzufügen, mischen und 2 min. anbraten. Dann 1/2 Glas Weißwein hinzufügen und wenn die Flüssigkeit sbsorbiert ist , 1/2 Glas warme Gemüsebrühe. Nicht umrühren, abwechselnd Wein und Brühe hinzugeben, insgesamt ca. 1L.
Im letzten Glas Brühe 250mg Safran auflösen und diesmal gut durchmengen, bis eine gleichmäßige Färbung erreicht ist.
Zum Schluß 60g geriebenen Parmesan und 40g Butter unterziehen.

Ein äußerst beliebtes traditionelles Rezept in Norditalien


_________________
My Youtube Channel



LIEBER SCHEISSE & EHRLICH ALS VERLOGEN & NETT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
† Soylent X Green †
† Admin ۞ Webmaster †
† Admin ۞ Webmaster †



BeitragThema: Re: Vegetarisches by Bansuri   Sa Mai 02, 2009 11:04 am

Indisches Essen, 1.Teil: Dal

200g geschälte rote Linsen (beim Türken oder Reformhaus) mit reichlich Wasser, 1 EL Kurkuma, 1/2 EL Paprikapulver, 3 Knoblauchzehen, etwas frischen Ingwer, 1 Dose geschälte Tomaten, 2 Curry- oder Lorbeerblätter und 1 TL Zucker aufsetzen und ca. 45 min kochen lassen, bis die Linsen zerfallen sind; gegen Ende salzen.

In der Zwischenzeit reichlich 70g Butter oder Ghee in einer großen Pfanne erhitzen, zerhackte Pfefferschoten nach Geschmack zufügen und 1 große zerhackte Zwiebel. Wenn sie schön braun ist, vorsichtig(spritzt) die Linsen hinzufügen und alles noch 10 min. köcheln lassen.
Ohne Chillies essen es auch Kinder sehr gern.


_________________
My Youtube Channel



LIEBER SCHEISSE & EHRLICH ALS VERLOGEN & NETT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
† Soylent X Green †
† Admin ۞ Webmaster †
† Admin ۞ Webmaster †



BeitragThema: Re: Vegetarisches by Bansuri   Sa Mai 02, 2009 11:10 am

Indisches Essen, 2.Teil: Aloo Ghobi


1/2 Blumenkohl in kleine Röschen teilen, 6 Kartoffeln grob würfeln. In einem Topf 25g Butter und 40g Öl erhitzen, 1/2TL Senfkörner, 1/2TL Korianderpulver und 1TL Kurkuma hinzufügen und erst den Blumenkohl schön färben, dann die Kartoffeln 1TL Qasuri Methi (griechisches Heu) dazu. Mit Holzspatel bewegen und etwas braun werden lassen, dann 1 Glas Wasser hinzufügen und köcheln lassen. Gegen Ende (40min.) salzen und nochmal mit Koriander bestäuben.

_________________
My Youtube Channel



LIEBER SCHEISSE & EHRLICH ALS VERLOGEN & NETT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
† Soylent X Green †
† Admin ۞ Webmaster †
† Admin ۞ Webmaster †



BeitragThema: Re: Vegetarisches by Bansuri   Sa Mai 02, 2009 11:13 am

Indisches Essen 3.Teil: Palak Paneer



Mit der Zubereitung der Paneer Käses anfangen, braucht ca. 1-2 h, dann noch 1/4 Std. zum Anbraten.
2.5L frische Vollmilch in einem großen(!) Topf zum Kochen bringen, dann vom Feuer nehmen und den Saft von 1/2-1 Zitrone mit Holzlöffel langsam einrühren bis alle Milch verklumpt ist und die Molke klar wird. Vorsichtig mit Schöpflöffel in ein Tuch füllen, welches man in einem großen Sieb ausgelegt hat. Abtropfen und das Tuch fest zubinden, dann den Topf mit kaltem Wasser füllen und in der Spüle das Tuch damit beschweren. Durch das Quetschen wird die Zubereitung ungemein beschleunigt.
Den fertigen Käse würfeln, in etwas gekörnter Gemüsebrühe wälzen und in einer Teflonpfanne anbräunen.

600-800g Rahmspinat in etwas Butter auftauen, mit Kumin und Muskat würzen und mit den Paneerstückchen mischen. Wird immer alle, davon kann man nie genug machen.

_________________
My Youtube Channel



LIEBER SCHEISSE & EHRLICH ALS VERLOGEN & NETT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
† Soylent X Green †
† Admin ۞ Webmaster †
† Admin ۞ Webmaster †



BeitragThema: Re: Vegetarisches by Bansuri   Sa Mai 02, 2009 11:16 am

Indisches Essen 4.Teil: Dahi Chapatis


Achtung: der Teig muß ca. 1-3h ruhen, rechtzeitig vorbereiten.
300g Mehl, 2/3 Vollkorn, 1/3 typ0 1/2TL Salz und 80mL Yoghurt in einer Schüssel mit den Fingerspitzen gut vermischen. Dann 60-70mL warmes Wasser hinzufügen und etwa 10min. zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zu einer Kugel formen und mit feuchtem Tuch bedeckt in einer Schale ruhen lassen.

Den Teig in 12 Stücke teilen und ganz dünn ausrollen, etwa 15cm Durchmesser. In einer Antihaft- oder Eisenpfanne etwa 1min von jeder Seite backen, bis Blasen und schön braune Flecken entstanden sind. Mir etwas Ghee oder Butter bestreichen und in einem mit einem Tuch ausgelegten Körbchen servieren

_________________
My Youtube Channel



LIEBER SCHEISSE & EHRLICH ALS VERLOGEN & NETT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
† Soylent X Green †
† Admin ۞ Webmaster †
† Admin ۞ Webmaster †



BeitragThema: Re: Vegetarisches by Bansuri   Sa Mai 02, 2009 11:21 am

Indisches Essen 5.Teil: Reis und Beilagen


Basmati Reis, pro Person eine gute Handvoll mit dem Doppelten an Wasser bedecken und zugedeckt zum Kochen bringen. nach 10-15min. abstellen und noch 15min. ruhen lassen.

Zusätzlich reicht man Pickles und Chutney z.B. von Patak, sowie Raita und als Nachtisch Shrikant wer es mag.

_________________
My Youtube Channel



LIEBER SCHEISSE & EHRLICH ALS VERLOGEN & NETT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
† Soylent X Green †
† Admin ۞ Webmaster †
† Admin ۞ Webmaster †



BeitragThema: Re: Vegetarisches by Bansuri   Sa Mai 02, 2009 11:24 am

Vollkornbrot

Auf allgemeinen Wunsch teile ich natürlich mit Euch auch mein Brotrezept

Hier ist das schwierige den Sauerteig vorzubereiten. Der pulverisierte aus dem Bioladen geht jedenfalls nicht.
Ich mische eine Tasse Weizen Bio Vollkornmehl mit etwas abgekochtem Wasser (ohne Chlor!) es soll dickflüssig sein, und stell es zugedeckt hinten auf den Kühlschrank, wo die warme Luft aufsteigt. Dann jeden Tag nachschauen, ob sich kein Schimmel gebildet hat bzw. entfernen. nach 1 Woche bis 10 Tage kommt der Teig plötzlich hoch, dann ist er gut. Jetzt noch mehr Mehl dazugeben, daß es fester wird und nicht mehr fließt. Dann im Kühlschrank aufbewahren.
Einmal pro Woche backen, oder sonst die Hälfte abnehmen und neues Mehl untermischen.

Für eine Form benötigen wir ca. 900g Vollkornmehl und etwa 350-400mL Wasser sowie 2-3 volle Eßl. Sauerteig. In eine Knetschüssel das Mehl schütten, in der Mitte in eine Vertiefung den Sauerteig und einen Teel. Salz geben und 3/4 des Wassers gießen. Alles mit einer Gabel gut vermischen und allmählich mehr Wasser zugießen. Es darf nicht an den Händen kleben. Jetzt obenauf trockenes Mehl heben und fest mit der Hand zusammenpressen bis sich ein schöner Klumpen gebildet hat. Am Besten einen Laib in 3 Klumpen kneten. Richtig fest kneten mindestens 7 min. jeden Klumpen, und dann alle zusammen homogen verkneten zu einer Rolle in Länge der Form, sonst bilden sich häßliche Unterbrechungen im fertigen Brot.
Nun auf eine saubere Oberfläche 50g Sesamsaat streuen, dann die Teigrolle mit angefeuchteten Händen oberflächlich benetzen und streicheln, bis sich ein klebriger Film gebildet hat und im Sesam wälzen. Nun vorsichtig ohne Drücken in die mit ganz wenig Sesamöl eingefettete Form legen, die Form sollte zu 60-70% gefüllt sein.
Die Form mit Alufolie abdecken, die von unten ebenfalls leicht eingefettet wurde und hinten auf den Kühlschrank stellen oder an einen anderen warmen Ort, aber nicht über 25°C.
Etwa 8-12 Std. über Nacht gehenlassen, der Teig muß richtig hochkommen und das Alu ausbeulen. Dann in den noch kalten Ofen stellen und auf 190°C etwa 2h backen. Wenn es stark duftet ist das Brot fast fertig.

_________________
My Youtube Channel



LIEBER SCHEISSE & EHRLICH ALS VERLOGEN & NETT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vegetarisches by Bansuri   Heute um 3:38 pm

Nach oben Nach unten
 
Vegetarisches by Bansuri
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Deeper Thoughts :: Ancarias Rezepte - Küche-
Gehe zu: